Gesundheits -Hygienekonzept von TUI Cruises bewährt sich erneut

Tui Cruises Covid 19 Fälle – Hin und wieder gibt es positiv Fälle an Bord, Heute sind es wohl 4 positive Tests gewesen.

Hamburg, 5. Februar 2021. Das weitreichende Gesundheits- und Hygienekonzept von TUI Cruises bewährt sich erneut: Im Rahmen einer Testung wurden vier von rund 1.000 Gästen an Bord der Mein Schiff 2 positiv auf COVID-19 getestet. Die Tests aller übrigen Gäste waren negativ. Auch die komplette Crew wurde heute negativ getestet.

Entsprechend der, mit den spanischen Behörden festgelegten, Prozesse wurden die vier Gäste sowie weitere negativ getesteten Gäste (identifiziert als Kontaktgruppe 1) umgehend an Bord isoliert und haben heute unter Einhaltung aller Sicherheitsmaßnahmen eine Quarantäne-Unterkunft auf Gran Canaria bezogen, wo sie durch TUI Cruises betreut werden. Den Gästen geht es gut, sie haben keine bzw. nur milde Symptome.

Alle übrigen Gäste haben ihre heutige Heimreise wie geplant angetreten. Nach der Abreise der Gäste werden alle Bereiche des Schiffes routinemäßig, u.a. mit Hilfe von elektrischen Sprühnebelmaschinen aufwendig desinfiziert und erst nach der vorgeschriebenen Einwirkzeit wieder freigegeben. Für die Gäste der heute startenden Kreuzfahrt besteht insofern keinerlei Grund zur Sorge.

Jetzt erschienen Köhler Kreuzfahrt Guide 2021

TUI Cruises führt seit Juli 2020 wieder Kreuzfahrten durch, bisher waren knapp 60.000 Gäste an Bord. Das Gesundheits- und Hygienekonzept sieht unter anderem verpflichtende COVID-19-Tests für Gäste und Crew vor und beinhaltet auch mit den Behörden definierte Prozesse für den Fall eines positives COVID-19-Falls an Bord, die jetzt umgesetzt werden. Die Mein Schiff 2 fährt aktuell auf den Kanarischen Inseln mit rund 1.000 Gästen und 800 Crewmitgliedern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.