Royal Caribbean verkauft komplette Marke mit Schiffen Azamara Cruises an Sycamore-Partner

Die Royal Caribbean Group gab heute den Verkauf ihrer Marke Azamara an Sycamore Partners bekannt, Der Preis soll 201 Millionen US Dollar bekannt.

Sycamore Partners wird die gesamte Marke Azamara einschließlich der Flotte mit drei Schiffen und des damit verbundenen geistigen Eigentums erwerben. Die Royal Caribbean Group will sich nun auf die verbliebenen Marken konzentrieren dazu gehören Celebrity Cruises, Silversea aber auch die Beteiligung an Tui Cruises.

Ob Royal Caribbean die Anteile an Tui Cruises und damit auch Hl Cruises halten wird ist noch unklar. Auch hier soll es Verhandlungen geben. Es sind bis jetzt aber nur Gerüchte.

Azamara Cruises verkauft …

Sycamore  „Wir freuen uns, mit dem Azamara-Team zusammenzuarbeiten und auf dem langjährigen Erfolg aufzubauen, der den treuen Kunden der Marke dient. Wir glauben, dass Azamara eine erstklassige Wahl für anspruchsvolle Reisende bleiben wird, wenn sich die Kreuzfahrtbranche im Laufe der Zeit erholt.“

Im Zusammenhang mit der Transaktion wurde Carol Cabezas, Chief Operating Officer von Azamara, zum Präsidenten der Marke ernannt.

Royal Caribbean verleirt einen Wert in Höhe von ca. 170 Mio. USD. 

Wer ist Scymore? -eine Heuschrecke?

Sycamore Partners ist eine in New York ansässige Private-Equity-Gesellschaft, die sich auf Einzelhandels- und Verbraucherinvestitionen spezialisiert hat. Das Unternehmen verfügt über ein gebundenes Gesamtkapital von rund 10 Milliarden US-Dollar. Unsere Strategie besteht darin, mit Managementteams zusammenzuarbeiten, um die operative Rentabilität und den strategischen Wert ihres Geschäfts zu verbessern. Wir bieten flexibles Kapital, das für jede Investition strukturiert ist, damit Unternehmen erfolgreich sein können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.