Oceania Cruises ernennt Alexis Quaretti zum Direktor für kulinarische Prgramme

Oceania Cruises , die weltweit führende kulinarische und zielorientierte Kreuzfahrtreederei, gab heute die Ernennung von Küchenchef Alexis Quaretti zum Director of Culinary Programs and Development bekannt. Quaretti war zuvor als Senior Executive Chef für Oceania Cruises tätig und kehrt nun zurück, um alle Aspekte der Entwicklung, Einführung und Umsetzung neuer Konzepte zu überwachen, um die am meisten ausgezeichneten kulinarischen Erlebnisse auf See auf den sieben gefeierten Schiffen und 12 Restaurantmarken der Linie kontinuierlich zu verbessern.

Ursprünglich aus Fontainebleau, Frankreich, begann Quaretti seine Karriere in einigen der besten Restaurants der Welt, darunter das mit 1 Michelin-Stern ausgezeichnete Château de Marçay und das mit 3 Michelin-Sternen ausgezeichnete L’Arpège, wo er sein Wissen nicht nur entdeckte, sondern auch verfeinerte und Wertschätzung für Küche auf Gemüsebasis und das mit 2 Michelin-Sternen ausgezeichnete La Pyramide.

Weitere News: Crystal Cruises wird geschlossen, Schiffe gehören der Bank

2004 kam Quaretti zu Oceania Cruises und wurde 2008 im jungen Alter von 27 Jahren zum Executive Chef befördert. 2010 schloss er sich einem asiatischen Mogul an, um zwischen St. Tropez und Hongkong zu reisen und zu kochen, bevor er 2012 wieder zu Oceania Cruises kam. Zwei Jahre später Er wurde zum Senior Executive Chef befördert und beaufsichtigte eine Brigade von 140 Köchen an Bord. Im Jahr 2017 nutzte Alexis die Gelegenheit, seine kulinarischen Flügel zu verbreiten und sein berufliches Wissen und seine Kreativität zu erweitern, indem er eine Führungsrolle bei Viking River übernahm, wo er die kulinarische Entwicklung und Menüimplementierung für alle Restaurants und Lebensmittel- und Getränkegeschäfte für ihre Schiffe auf der ganzen Welt leitete .

„Wir heißen Küchenchef Alexis, einen der einflussreichsten Köche im Gastgewerbe, mit offenen Armen zurück in der Oceania Cruises-Familie willkommen“, sagte Howard Sherman, Präsident und CEO von Oceania Cruises. „Er bringt eine einzigartige Perspektive in die Rolle ein, da er in den letzten 20 Jahren ein wesentlicher Bestandteil unseres Wachstums und unserer Leistungsfähigkeit war und dazu beigetragen hat, unseren Ruf als Dienstleister für die feinste Küche auf See aufzubauen. Wir ruhen uns niemals auf unseren Lorbeeren aus und fordern uns immer heraus, uns zu verfeinern und zu kreieren Wir freuen uns, ihn an der Spitze zu haben und unsere kulinarische Zukunft mit seinem profunden Fachwissen und seinem Streben nach Exzellenz zu lenken.“ 

Weitere News: Cunard gibt neues Schiff MS Queen Anne bekannt

Mit seiner Rückkehr plant Quaretti, die Linie mit seiner kulinarischen Philosophie anzuführen, die von seiner Liebe und seinem Respekt für eine wahre „Cuisine du Marche“ angetrieben wurde, in der man die Natur respektiert und damit die wechselnden Jahreszeiten, um das Frischeste und Beste zu gewährleisten schmackhafte Zutaten werden bezogen und respektvoll zubereitet.

Über Oceania Cruises
Oceania Cruises ist die weltweit führende Kreuzfahrtreederei mit Fokus auf Kulinarik und Destination. Die sieben kleinen, luxuriösen Schiffe der Linie befördern maximal 1.210 Gäste und bieten die feinste Küche auf See und Reiserouten mit vielen Reisezielen rund um den Globus. Fachmännisch zusammengestellte Reiseerlebnisse an Bord der von Designern inspirierten kleinen Schiffe laufen mehr als 450 Festzelt- und Boutique-Häfen in Europa, Alaska, Asien, Afrika, Australien, Neuseeland, Neuengland-Kanada, Bermuda, der Karibik, dem Panamakanal und Tahiti an und den Südpazifik zusätzlich zu den epischen 180-tägigen Rundreisen um die Welt. Die Marke hat ein zweites Schiff der Allura-Klasse für 1.200 Gäste bestellt, das 2025 ausgeliefert werden soll. Oceania Cruises mit Hauptsitz in Miami ist im Besitz von Norwegian Cruise Line Holdings Ltd.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.