Norwegian Neubauten -Verzögerungen bei der Lieferung von Schiffen

Norwegian Neubauten

Norwegian Neubauten – Norwegian Cruise Line Holdings erwartet Verzögerungen bei der Lieferung neuer Schiffe aufgrund der Auswirkungen von COVID-19 auf die Werften.

Es wurden neun Neubauten bestellt, die bis 2027 ausgeliefert werden sollen. Wir gehen davon aus, dass die Auswirkungen von COVID-19 auf die Werften, auf denen unsere Schiffe gebaut werden (oder in Zukunft gebaut werden), zu Verzögerungen bei der Schiffsauslieferung führen werden. So äusserste sich die Geschäftsleitung auf einer SEC Sitzung.

Norwegian Cruises Line kämpft um das überleben

Norwegian Neubauten …Verzögerungen kommen NCL natürlich nicht ganz unrecht…

Der grösste Auftragnehmer ist die Fncantieri Werft in Italien

Norwegian Cruise Line gehört zu den wichtigsten Kunden des Unternehmens und wird voraussichtlich sechs Neubauten der Leonardo-Klasse mit einer Kapazität von jeweils 3.300 Gästen erhalten.

Norwegian Neubauten der Töchter Unternehmen auch später…

Regent hat gerade die ultra-luxuriöse Seven Seas Splendor in Empfang genommen. 2023 folgte ein weiteres Luxusschiff mit 750 Gästen.

Oceania, die obere Premiummarke der Linie, hat zwei neue Schiffe mit Lieferterminen in den Jahren 2022 und 2025 bestellt.

Das neue Schiffsbestellbuch des Unternehmens Norwegian Cruise Line, das neun Schiffe umfasst, umfasst ungefähr 23.000 neue Betten und einen Wert von 7,0 Milliarden US-Dollar. Alle Schiffe werden in Fincantieri gebaut.

Hier zu unserer Spenden Aktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.