MSC Cruises und Saudi Arabian Airlines (SAUDIA) starten Partnerschaft und befördern 20.000 internationale Gäste zu ihrem Kreuzfahrturlaub im Roten Meer

  • Die Partnerschaft unterstützt Saudi-Arabien dabei, mehr internationale Besucher im Königreich willkommen zu heißen 
  • Die Flugzeiten von internationalen Abflughäfen sind optimal auf die wöchentlichen Abfahrten der MSC Bellissima ab Dschidda abgestimmt
  • Urlauber können viele der kulturellen und historischen Sehenswürdigkeiten des Königreichs kennenlernen
  • Cruise Saudi begrüßt die Partnerschaft als wichtigen Schritt zur weiteren Entwicklung der saudischen Kreuzfahrtindustrie

München, Wien, Zürich – 10. November 2021. MSC Cruises und SAUDIA, die nationale Fluggesellschaft Saudi-Arabiens, bestätigten gestern die Details einer Vereinbarung über insgesamt 36.800 Sitze (Hin- und Rückflug) aus Europa und Nordamerika zur Unterstützung des neuen Winterreiseprogramms in Saudi-Arabien und dem Roten Meer. 

Diese Partnerschaft wird im Winter somit fast 20.000 neue Urlauber nach Saudi-Arabien bringen und steht im Einklang mit der Vision des Königreichs, internationale Besucher willkommen zu heißen.

Gäste von MSC Cruises können ab sofort ein komfortables Urlaubserlebnis mit einem Fly&Cruise Paket ab vielen internationalen Flughäfen nach Dschidda in Saudi-Arabien buchen. Dort starten zwischen November 2021 und März 2022 wöchentlich 7-Nächte-Kreuzfahrten mit der MSC Bellissima.

MSC Cruises hat im Juli Abfahrten ab Dschidda in sein Programm aufgenommen, nachdem mit Cruise Saudi ein Fünfjahresvertrag über einen bevorzugten Liegeplatz im Hafen der Stadt unterzeichnet worden war. Nach dem Erfolg der ersten Sommersaison der Reederei beginnt das Winterprogramm jetzt im November.

Gianni Onorato, CEO von MSC Cruises, sagte: „Wir sind stolz darauf, mit SAUDIA, der nationalen Fluggesellschaft Saudi-Arabiens, zusammenzuarbeiten und vielen Tausenden internationalen Gästen nahtlose Flugreisen zu ermöglichen, um dieses bemerkenswerte Land zu entdecken. Durch dieses umfangreiche Flugprogramm – das zukünftig noch weiter ausgebaut wird – können wir unser neues Kreuzfahrtangebot für Urlauber aus Europa und Nordamerika noch besser zugänglich machen und ein erstklassiges Urlaubserlebnis bieten. Aus aktuellen Daten können wir auch sehen, dass viele Urlauber, die ein Land zum ersten Mal auf einer Kreuzfahrt besuchen, oft für einen längeren Landaufenthalt mit ihren Familien zurückkehren, um die Kultur und andere Attraktionen des Landes weiter zu erkunden.“    

Ibrahim Al-Omar, Generaldirektor der Saudi Arabian Airlines Corporation, fügte hinzu: „Das weltweite Streckennetz von SAUDIA ergänzt die florierende saudische Kreuzfahrtindustrie. Die Fluggesellschaft freut sich auf die Zusammenarbeit mit MSC Cruises, um die Vielfalt der Freizeitangebote in Saudi-Arabien zu präsentieren.“ 

Fawaz Farooqui, Geschäftsführer von Cruise Saudi, sagte: „Wir freuen uns über die Partnerschaft zwischen SAUDIA und MSC Cruises, die in der kommenden Saison 20.000 Fly&Cruise-Gäste nach Saudi-Arabien bringen wird. Diese enge Zusammenarbeit zwischen unserer nationalen Fluggesellschaft und der drittgrößten Kreuzfahrtgesellschaft der Welt ist genau die Art von Partnerschaft, die Saudi-Arabien dabei helfen wird, eine Kreuzfahrtdestination von Weltrang zu werden, worauf Cruise Saudi im Einklang mit der Vision 2030 hinarbeitet.“

Die Vereinbarung wurde gestern am Hauptsitz von Saudi Airlines in Dschidda von Gianni Onorato, CEO von MSC Cruises, Ibrahim Al-Omar, Generaldirektor der Saudi Arabian Airlines Corporation, und Fawaz Farooqui, Geschäftsführer von Cruise Saudi, persönlich bestätigt.

Die wichtigsten europäischen Quellmärkte für Winterkreuzfahrten ab Saudi-Arabien sind Italien, Deutschland, Frankreich und Spanien.

Die 7-Nächte-Kreuzfahrten starten jeden Samstagabend um 23 Uhr im Hafen von Dschidda. SAUDIA hat ihren Flugplan für Flüge von Mailand, Rom, Frankfurt, München, Paris und Madrid am Freitagabend mit Ankunft in der saudi-arabischen Stadt am Samstagmorgen angepasst, um den Gästen die Möglichkeit zu geben, die Stadt zu genießen und den Weg vom Flughafen zum Kreuzfahrtterminal optimal zu erreichen. 

Die Fluggesellschaft hat ihren Flugplan ebenfalls umgestellt, um auch Gästen aus den USA, Großbritannien, der Schweiz und Österreich den Zugang zum Schiff zu erleichtern.  

Für die Rückreise am Samstagmorgen steht ein ähnliches Angebot an zeitlich passenden Flügen zur Verfügung, damit die Gäste ihren Urlaub in vollen Zügen genießen können.

Die 7-Nächte-Kreuzfahrten der MSC Bellissima nach Saudi-Arabien und ins Rote Meer im Winter 2021/22 beginnen in ihrem Heimathafen Dschidda. Das Schiff fährt nach King Abdullah Economic City (KAEC), macht dann für eine Nacht in Yanbu fest, um den Gästen die Möglichkeit zu geben, Al‘Ula zu besuchen, verbringt anschließend einen Tag auf See, bevor es nach Akaba in Jordanien für Ausflüge nach Petra geht. Danach folgt ein weiterer Tag auf See, bevor das Schiff nach Dschidda zurückkehrt.   

Über die MSC Bellissima
Die MSC Bellissima ist eines der innovativsten Schiffe in der Flotte von MSC Cruises und verfügt über viele moderne Umweltmaßnahmen und innovative Technologien, um ihren ökologischen Fußabdruck zu verringern. Das 2019 in Dienst gestellte Schiff gehört zur Meraviglia-Klasse. Das 315,3 Meter lange Schiff verfügt über 2.244 Kabinen und eine maximale Kapazität für 5.714 Passagiere und 1.536 Besatzungsmitglieder. 

Über SAUDIA
Saudi Arabian Airlines (SAUDIA) ist die nationale Fluggesellschaft des Königreichs Saudi-Arabien. Das Unternehmen wurde 1945 gegründet und ist eine der größten Fluggesellschaften des Nahen Ostens.

In den letzten Jahren hat die Fluggesellschaft erheblich in ihre Flotte von 144 Schmal- und Großraumflugzeugen investiert und betreibt eine der jüngsten Flotten der Welt mit einem Durchschnittsalter von 5 Jahren. 

Die Fluggesellschaft betreibt ein Streckennetz, das 95 Ziele auf vier Kontinenten umfasst, darunter alle 28 Inlandsflughäfen im Königreich Saudi-Arabien.
SAUDIA ist Mitglied der International Air Transport Association (IATA), der Arab Air Carriers Organization (AACO) und seit 2012 auch Mitglied der SkyTeam-Allianz. 
In diesem Jahr wurde das Unternehmen von Skytrax zur „World’s Most Improved Airline in 2021“ ernannt. SAUDIA erhielt die prestigeträchtige Auszeichnung auch 2017. 

Die Fluggesellschaft wird von der Airline Passenger Experience Association (APEX) als Global Five-Star Major Airline eingestuft und wurde von APEX Health Safety powered by SimpliFlying mit dem Diamond-Status ausgezeichnet, in Anerkennung der umfangreichen Sicherheitsmaßnahmen der Fluggesellschaft als Reaktion auf die Pandemie. 

Weitere Informationen über Saudi Arabian Airlines finden Sie unter www.saudia.com.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.