Kreuzfahrtschiff in Beirut gesunken

Kreuzfahrtschiff gesunken – Die Orient Queen 2 (Baujahr 88) ist in Beirut nach der Explosion gesunken. Es soll 2 tote Besatzungmitglieder geben.

Die Explosion die über 100 Tote forderte, hat auch den Hauptsitz des Schiffsbetreibers Abou Merhi Cruises sowie der gesamten Abou Merhi Group zerstört.

Verschiedenen Meldungen nach ist der Hafen komplett zerstört. Rund herum sollen 300 000 Menschen obdachlos geworden sein.

andere SchiffsnamenVistamar (bis 2012)
Med Queen (2016–2018)
Orient Queen (seit 2018)

Kreuzfahrtschiff gesunken

Kreuzfahrtschiff gesunken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.