Jo Rzymowska verlässt Celebrity Cruises

Nach fast zwei Dekaden in der Kreuzfahrtindustrie wird Jo Rzymowska von ihrer Position als Vice President & Managing Director bei Celebrity Cruises EMEA (Europe, Middle East, Africa) zum 30. Juni 2023 zurücktreten.

Jo Rzymowska begann ihre Kreuzfahrtkarriere im Jahr 2005 als Sales & Marketing Direktorin für Großbritannien und Irland bei der Royal Caribbean-Gruppe bevor sie 2015 zur Luxusmarke Celebrity Cruises wechselte und 2019 ihren dortigen Verantwortungsbereich auf EMEA vergrößerte.

Nach ihrem Abschied im Juni wird Jo Rzymowska zunächst eine Auszeit nehmen. Im Anschluss möchte die überzeugte Europäerin ihr leidenschaftliches Engagement für Vielfalt und Inklusion fortführen. Seit Jahren setzt sie sich sowohl für Frauenrechte als auch für die LGBT+-Community ein.

AIDAprima wurde erstmals mit 100 Prozent Biokraftstoff betankt

Während ihrer Zeit bei der Royal Caribbean-Gruppe präsentierte sie viele neue Schiffe, von der Legend of the Seas bis zur Celebrity Beyond. Unter ihrer Leitung konnte das Geschäftsvolumen verdoppelt werden und es wurden viele Auszeichnungen der Kreuzfahrtindustrie wie zum Beispiel der Travel Weekly Global Award für „Outstanding Achievement“ gewonnen. Erst kürzlich wurde Jo Rzymowska von Yahoo! Finance als „Outstanding LGBT+ Role Model“ ausgezeichnet.

„Jedes meiner 18 Jahre bei der Royal Caribbean-Group habe ich geliebt“, sagt Rzymowska, und fügt hinzu: „Ich hatte die Ehre, ein großartiges Team zu führen und werde die mir verbleibenden sechs Monate nutzen, um einen reibungslosen Übergang zu gewährleisten.“

Besonderen Dank sprach sie der Präsidentin und CEO von Celebrity Cruises, Lisa Lutoff-Perlo, für ihre uneingeschränkte Unterstützung sowie dem Präsidenten & Group CEO, Jason Liberty, für die fabelhafte Zusammenarbeit mit dem Leadership-Team aus.

„Es war und ist unglaublich bereichernd, Hand in Hand mit Jo zu arbeiten und die Marke Celebrity in dieser Region gemeinsam aufzubauen. Sie ist in vielerlei Hinsicht unersetzlich. Mit dem starken Team und der guten strategischen Ausganglage in Großbritannien und EMEA weiß ich, dass Celebrity Cruises eine unglaubliche Zukunft vor sich hat und weiterhin neue Höhen erreichen wird“, erklärt Lutoff-Perlo.

„Wir werden Jo für ihre leidenschaftliche Führungsstärke sehr vermissen“, sagt Jason Liberty. „Sie wird einen besonderen Platz im Herzen vieler internationaler Partner und Kollegen behalten. Wir danken ihr für ihren uneingeschränkten Einsatz im Namen der Royal Caribbean-Gruppe“, so Liberty weiter.

Mehr Informationen über Celebrity Cruises unter www.celebritycruises.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert