Grundberührung von MS Fridtjof Nansen in der Nähe des Hafens von Måløy

Sie ist nicht auf Grund gelaufen, sie liegt auch nicht auf einer Sandbank! Anbei die Stellungnahme von Hurtigruten zu dieser Meldung. Es gibt dazu viele falsche Informationen, hier nun die Richtigstellung!

Am 12. Januar 2022 gab es eine Grundberührung von MS Fridtjof Nansen in der Nähe des Hafens von Måløy, Norwegen. In der Region herrscht schlechtes Wetter. Niemand an Bord kam zu Schaden – weder unter den Gästen noch unter der Besatzung. Durch den Vorfall wurde das Antriebssystem und der Rumpf des Schiffes in Mitleidenschaft gezogen. Wir beobachten die Situation weiter und nehmen mit den Gästen der nächsten Reisen der Fridtjof Nansen schnellstmöglich Kontakt auf.

Quelle Hurtigruten

Übrigens fährt die MS Fridtjof Nansen regelmäßig ab Hamburg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.