Florida verklagt CDC Gesundheitsbehörde

Seit mehr als einem Jahr liegt nun die Kreuzfahrtindustrie in den USA am Boden. Bis auf Ankündigungen und Vorabmeldungen hat sich die Regierung noch nicht zu einem Neustart und entsprechenden festen Regeln geäussert. Besonders betroffen sind nicht nur die Reedereien sondern auch die Abfertigungshäfen. Davon gibt es besonders viele in Florida.

DeSantis (Floridas Gouverneur) sagte, die Bundesregierung und die CDC hätten die Kreuzfahrtindustrie für über ein Jahr gesperrt und es sei nicht vernünftig. jetzt hat DeSantis Klage eingereicht. DeSantis sieht das die Kreuzfahrten nicht aufhören sondern sich nur verschieben. Das Geld bringen die Leute dann in ausländische Häfen in die Karibik oder anderswo.

DeSantis fordert die sofortige Wiedereröffnung der Kreuzfahrt in den USA.

Weitere aktuelle Top News:

Virgin Voyages kommt nach England

Nicko Cruises startet mit World Voyager

AIDA Cruises verlängert Kanaren und sagt Mittelmeer ab

1 thought on “Florida verklagt CDC Gesundheitsbehörde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.