Der Überlebenskampf der kleinen Reeder hat längst begonnen….

Schlagzeilen wie Ambiente verlängert Öffnungszeiten, Ambiente verstärkt Aussendienst, FTI zahlt Provisionen bis zu 18 % für die Berlin….Passat Kreuzfahrten mit Joker Preisen. Transocean entlässt ganze Abteilungen, Plantours will sich Zusatzprogramme gar nicht erst leisten. Marketing  Manager werden gerade getauscht wie Unterhosen. Und so könnte ich immer weiter auflisten. Viele der alten „neuen“ Schiffe kämpfen schon jetzt ums überleben. Treten Sie doch 2012 in einen Markt ein, der sowieso schon sehr schwierig war. Den Preiskampf der grossen wie Ihn Costa und MSC führen jetzt wieder aktuell in TV Spots können die kleinen einfach nicht halten. Und da jeder weiter für sich selbst kämpft und man sich nicht zusammentut wird es auch dieses Jahr wieder zu Insolvenzen kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.