Carnival Cruise Line feiert 50 Jahre Spaß und erinnert an den Tag, an dem die erste Kreuzfahrt gestartet ist

Carnival spendet 50.000 US-Dollar an ukrainische Hilfsmaßnahmen und weitere 50.000 US-Dollar an  Big Brothers Big Sisters of Greater Miami

Carnival Cruise Line feierte heute mit einer Feier an Bord der Carnival Conquest ein halbes Jahrhundert seit ihrer Jungfernfahrt von PortMiami. Christine Duffy, President von Carnival Cruise Line, wurde von Micky Arison, Chairman von Carnival Corp., und Arnold Donald, CEO von Carnival Corp., begleitet; US-Vertreter Frederica Wilson und Vern Buchanan; Daniella Levine Cava, Bürgermeisterin von Miami-Dade County; Dorals Bürgermeister Juan Carlos Bermudez; Industrie- und Gemeindeführer in Miami; sowie Karnevalsführung. 

Bei der Veranstaltung kündigte Carnival eine Spende in Höhe von 50.000 US-Dollar an World Central Kitchen an, um die ukrainischen Hilfsmaßnahmen und im Namen seiner mehr als 300 Teammitglieder aus dem Land zu unterstützen. Duffy überreichte auch eine Spende in Höhe von 50.000 US-Dollar an Carnivals langjährigen Partner Big Brothers Big Sisters of Greater Miami. Bürgermeister Levine Cava überreichte Duffy zu diesem Anlass ein Gedenkgeschenk und Bürgermeister Bermudez verlas eine Proklamation, in der der 11. März 2022 zum Tag der Carnival Cruise Line in Doral erklärt wurde. 

„An diesem Tag vor 50 Jahren wurde Geschichte geschrieben, als das erste Schiff der Carnival Cruise Line, die TSS Mardi Gras, direkt hier in PortMiami zu ihrer Jungfernfahrt aufbrach“, sagte Christine Duffy, Präsidentin von Carnival Cruise Line. „Seit einem halben Jahrhundert machen wir Kreuzfahrten für jedermann zugänglich und haben Millionen von Menschen unterhaltsame und unvergessliche Ferien beschert. Es ist uns eine Ehre, unsere fünf Jahrzehnte Segelerfahrung mit so vielen unserer Partner zu feiern. Wir freuen uns auf die nächsten 50 Jahre.“ 

Die 50-jährige Zusammenarbeit von Carnival mit Miami-Dade County und PortMiami hat zu einer bedeutenden wirtschaftlichen Entwicklung für die Region geführt, zuletzt durch die Erweiterung des hochmodernen Terminals F in PortMiami. Das Terminal-F-Entwicklungsteam feierte heute mit dem Richtfest des Gebäudes einen wichtigen Baumeilenstein und erwartet gespannt den Abschluss des Projekts und das Durchschneiden des Bandes in diesem Herbst. Das Terminal wird eines der ersten sein, das 2023 für Landstrom bereit ist. 

Weitere Kreuzfahrt News: Tui Cruises schickt Mein Schiff 3 nach Großbritannien

Terminal F wird auch als Heimathafen für Carnival Celebration dienen, die später in diesem Jahr als Teil der Feierlichkeiten zum 50. Geburtstag von Carnival enthüllt wird. Nach Mardi Gras wird die Carnival Celebration das zweite Schiff der Excel-Klasse sein, das mit verflüssigtem Erdgas (LNG) angetrieben wird und eine preisgekrönte Achterbahn an der Spitze des Schiffes beinhaltet. Ein drittes Schiff der Excel-Klasse, die Carnival Jubilee, wird 2023 in die Flotte aufgenommen und in Galveston beheimatet sein.

Im Laufe der Jahre hat sich Carnival stark dafür eingesetzt, die Gemeinden zu unterstützen, in denen es tätig ist, einschließlich seiner Heimatstadt Miami. Zusätzlich zu einer nationalen Partnerschaft mit dem St. Jude’s Children’s Research Hospital und Operation Homefront hat Carnival im Rahmen des Carnival Stipendien- und Mentoring-Programms Hunderte von Highschool-Schülern aus Miami-Dade in seinem Hauptsitz aufgenommen und seit 2007 195 geschätzte Stipendien vergeben bei 4 Millionen Dollar. 

Carnival beschäftigt derzeit mehr als 40.000 Teammitglieder aus 120 Nationalitäten. Als America’s Cruise Line und Flaggschiffmarke der Carnival Corporation hat Carnival seit seiner Gründung Kreuzfahrten für mehr als 90 Millionen Passagiere zugänglich und unterhaltsam gemacht. Jedes Jahr stechen rund sechs Millionen Passagiere auf 23 Schiffen von 14 US-Heimathäfen in See und laufen beliebte internationale Ziele an. 

Neben der heutigen Party in Miami umfassten die einjährigen Feierlichkeiten zum 50. Geburtstag von Carnival 17 Sailabrations-Gedenkkreuzfahrten mit Schiffstreffen auf See, besonderer Unterhaltung und Programmgestaltung  .

Carnival segelt das ganze Jahr über von all ihren US-Heimathäfen aus, und ihre gesamte Flotte wird diesen Sommer wieder in Betrieb sein, einen beeindruckenden und erfolgreichen Neustart ihrer Gastbetriebe vollenden und das Tempo für den Rest der US-Kreuzfahrtindustrie vorgeben. 

Für weitere Informationen über Carnival Cruise Line und um einen Kreuzfahrturlaub zu buchen, rufen Sie 1-800-CARNIVAL an, besuchen Sie  www.carnival.com oder wenden Sie sich an Ihren bevorzugten Reiseberater oder Ihre Online-Reisewebsite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.