Caribbean Princess darf Barbados nicht anlaufen, Gastroenteritis an Bord

Princess Cruises trifft es jetzt erneut…Auf Grund vieler Krankheitsfälle an Bord (nicht Corona) vermutlich der Magen Darmvirus Noro, offiziell sprechen die Behörden von Gastroenteritis, wurde die Einfahrt in den Hafen von Barbados, von den örtlichen Gesundheitsbehörden, heute am Sonntag verweigert. An Bord befinden sich derzeit 3000 Gäste und ca. 1000 Crew Mitglieder.

Die karibischen Inseln reagieren derzeit sehr vorsichtig. Erst letzte Woche durfte die AIDAperla in 2 Häfen nicht einlaufen auf Grund zu vieler Erkältungsfälle an Bord.

In allen bisher bekannten Fällen argumentieren die örtlichen Behörden, mit dem Schutz der eigenen Bevölkerung.

Die Caribbean Princess befindet sich auf einer 14 tägigen Karibik Reise mit Start in den USA.

aktueller Stand

1 thought on “Caribbean Princess darf Barbados nicht anlaufen, Gastroenteritis an Bord

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.