MS Artania nun unter Quarantäne in Bremerhaven

Artania Quarantäne

die verkaufte Albatros musste aufstoppen und liegt nun vor Le Havre auf Reede. Grund ist das die Crew Mitglieder viel Kontakt mit Mitgliedern der Artania hatten.

Vor der Abreise wurden die Crewmitglieder noch einmal getestet.

Die Albatros war schon unterwegs in internationalen Gewässern als bekannt wurde das 7 Mitglieder der Besatzung der Albatros positiv getestet sind. Die Albatros liegt nun in Le Havre wo es einen erneuten Test gegeben hat. Die neuen Tests waren wohl alle negativ.

Gäste sind auf beiden Schiffen nicht an Bord.

Wie das Portal Nord 24 meldet sollen, noch in Bremerhaven 7 Crewmitglieder positiv getestet worden sein.

Die Quarantäne der MS Artania ist eine Sicherheitsmaßnahme, die vermutlich erst nach weiteren Test der aktuellen Besatzung und den entsprechenden Ergebnissen wieder aufgehoben werden kann. Die Besatzungsmitglieder hatten viel Kontakt mit der Albatros.

Jetzt Kreuzfahrtkalender bestellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.