A-ROSA Außendienst wieder unterwegs – Sales-Manager besuchen ihre Vertriebspartner wieder persönlich vor Ort

Rostock, 08. November 2021 – Im Juni 2021 sind die A-ROSA Schiffe wieder gestartet und seitdem erfolgreich in Europa unterwegs. Die anhaltend starke Nachfrage nach Städtereisen per Schiff ist auch wieder im stationären Reisebüro-Vertrieb der über 9.000 A-ROSA Agenturen zu spüren. Hierauf reagiert das Unternehmen und schickt das Außendienst-Team wieder auf Tour.

„Der Reisebüro-Vertrieb hat für uns seit jeher einen hohen Stellenwert. Wir möchten an die bisher sehr gute Zusammenarbeit anknüpfen und diese intensivieren. Hierzu werden unsere Sales-Manager ab dieser Woche wieder in den Büros vor Ort präsent sein und mit den Kollegen in den persönlichen Austausch über das neue touristische Geschäftsjahr kommen. Als erstes werden die A-ROSA Platinpartner besucht, welche aufgrund ihres starken Engagements von unserem Außendienst mit dem höchsten Vertriebspartner-Status ausgezeichnet werden“, berichtet Marius Griego, Director Sales der A-ROSA Flussschiff GmbH.

Bereits im Juli konnte die A-ROSA Flussschiff GmbH durch die positiven Entwicklungen und die starke Nachfrage die Kurzarbeit für alle Mitarbeitenden der Rostocker Zentrale beenden. Im Zuge dessen wurden auch die Vertriebsmaßnahmen und der zunächst virtuelle Kontakt mit den Partnern wieder verstärkt aufgenommen. Für A-ROSA ist jedoch der persönliche Kontakt mit den Reisebüro-Kollegen durch einen festen regionalen Ansprechpartner ein elementarer Bestandteil des Erfolgs und eine ideale Plattform, um die starke Marke bei den gemeinsamen Gästen zu präsentieren.

„Gleichzeitig möchten wir uns auch bei den Reisebüro-Partnern für die engagierte Zusammenarbeit in den letzten Monaten bedanken – es war für uns alle eine herausfordernde Zeit. Wir freuen uns sehr, nun wieder persönliche Präsenz zeigen zu können und gemeinsam mit unseren Partnern in die Saison 2022 sowie auf unsere neue A-ROSA SENA zu blicken und die diesbezüglichen Vertriebsmaßnahmen individuell abzustimmen“, ergänzt Marius Griego.

Der A-ROSA Außendienst besteht derzeit aus sechs Mitarbeitenden, welche in Deutschland, Österreich und Luxemburg unterwegs sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.